X Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Vorteile der ärztlichen Videobegleitung


   Ihr Arzt sieht wie es Ihnen aktuell geht

Mit Hilfe der Videoeinheit können Sie während der Therapie Ihren Arzt jederzeit ganz leicht darüber informieren, wie es Ihnen geht, viel genauer und umfassender als jemals zuvor.
 

   Alles bequem von zu Hause aus

Es können alle nötigen Informationen bequem von zu Hause direkt in die Praxis übermittelt werden – Sie sind nicht mehr auf Sprechstundenzeiten angewiesen.


   Weniger Risiken und Nebenwirkungen

Ihr Arzt kann sich mit Hilfe der Videoaufnahmen ein genaues Bild von Ihrer Erkrankung machen. Zuverlässig kann er die Wirkung der Medikamente beurteilen. Folglich nehmen Sie nur noch die Dosis des Medikaments ein, die wirklich nötig ist. Überdosierungen werden vermieden, unangenehme Nebenwirkungen werden so auf ein Minimum reduziert.
 

   Schneller wieder fit und beweglich werden

Auftretende Beschwerden können direkt bei Auswahl und Dosierung der Medikamente berücksichtigt werden, so werden Sie rasch wieder unabhängig im Alltag.
 

   Weniger Spätschäden

Durch die optimale Abstimmung ihrer Medikamente "so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich", wird Ihr Therapieverlauf langfristig günstig beeinflusst. Spätdyskinesien d. h. Überbewegungen und Wirkschwankungen der Medikation durch hohe Dosierungen werden minimiert.

 

» zurück
 

 
Initiative Gesundheitswitrtschaft Rheinland-Pfalz Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. Berufsverband Deutscher Neurologen