Sehr geehrte Damen und Herren.

Als mein Neurologe, Herr Diedrich uns die Teilnahme einer videogestützten Mßnahme empfahl, erfolgte meine Zusage ehr skeptisch. Mein Neurologe und ihr Haus weckten jedoch meine Hoffnung auf eventuelle Verbesserung meiner Krankengeschichte und Einsatz der Medikamente.

Am Anfang schienen mir die geforderten Übungen etwas naiv, wenig konkret bzw. sinnvoll. Mit Ihrer Begleitung, div. Übungen, Einsatz der Videokamera u.s.w., fühlte ich mich dann schon an der richtigen Stelle.

Hierzu passten auch die mit Schwester Frau Braunhold geführeten Telefonate, die sich als ehr nett und kompetent präsentierte.

Ich hatte das Gefühl, unter "Leidesgenossen" zu sein, mit denen ich Probleme erörten konnte.

In der "Zusammenfassungdes Tages" habe ich mehrmals meinen Einsatz von Levodopar LT dargestellt.

Ich hoffe, einige einige persönlichen Verbesserungen nutzen zu können und ggf. auch den Medikationsspiegel zu reduzieren!

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Mit freundlichen Grüßen
 

» zum Original

» zurück