X Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Übungen (eine Auswahl)

Das dürfen Sie als Patient erwarten …  (eine Auswahl)
Es wird ein Basiswissen vermittelt, über das jeder Patient und Angehörige verfügen sollte. 

Atemübung für Parkinsonpatienten

Parkinsonpatienten sprechen oft von einem regelrechten „Haften“ der Gedanken, von einem Gedankenkarussell oder einem Gedankenstrudel. Mit der Fähigkeit zur inneren Beherrschung, der Ausrichtung auf nur ein Thema, kann dieser Prozess bewusst unterbrochen werden.
Um die Fähigkeit zur innerer Gelassenheit zu erhöhen, lehrt die MVB Parkinsonassistentin Patienten sich auf etwas zu stützen, worauf Patienten ansonsten nur selten achten: auf das Kommen und Gehen des Atems.

Rhythmus nutzen (Einen festen Rhythmus gibt es nicht!)

Patienten trainieren ihre Fähigkeit den „inneren Rhythmus“ zu erspüren und mit der Musik in Einklang zu bringen.
Oft gibt die MVB Parkinsonschwester Patienten den entscheidenden Hinweis für ein erfolgreiches „Krisenmanagement“ mit Musik.

Wettschwimmen oder arbeiten mit „inneren Bildern“
Durch Freude und Bewegung die Symptomatik verbessern. Angst und Furcht verschlechtern die Beweglichkeit von Parkinsonpatienten. Das Gefühl der Freude verbessert die Symptomatik deutlich.
Die MVB Parkinsonassistentin lehrt Patienten die Technik der Visualisierung, über ein „inneres Bild“ ein Gefühl der Freude zu erzeugen. Für mehr Selbstvertrauen und ein angenehmes Körpergefühl.

Die persönliche „Wirkschwelle“ erspüren.
Patienten lernen gezielt auf den Wechsel ihrer Beweglichkeit zu achten.
Die MVB Parkinsonassistentin lehrt sie, an „schlechten“ Tagen, z.B. bei einem gastrointestinalen Infekt, eine vom Neurologen vorgegebene dopaminerge
Bedarfsmedikation richtig einzusetzen.


Stellen Sie Ihre Fragen unverbindlich an unsere Parkinsonschwestern und Physiotherapeutinnen » Kontakt «

» zurück

 
Initiative Gesundheitswitrtschaft Rheinland-Pfalz Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. Berufsverband Deutscher Neurologen