Für wen ist die Therapie besonders hilfreich?

Die ärztliche Videobegleitung bedeuted für alle Parkinsonpatienten eine deutliche Verbesserung in der ambulanten Versorgung. Bei der Behandlung folgender Beschwerden hat sie sich als besonders hilfreich erwiesen:

 


Frühmorgendliche Steifigkeit/Unbeweglichkeit

Schwankungen in der Wirkung Ihrer Medikamente

Beginnende und ausgeprägte Überbeweglichkeit

Halluzinationen in fortgeschrittenen Stadien der Erkrankung

Schlafstörungen

Nachlassen der Wirkung der Medikamente


 

Sehen Sie auch dazu folgende Info-Videos:
 

Nehme ich als Parkinson Patient mehr Parkinsonmedikamente als nötig?
 

Nehme ich als Parkinsonpatient mehr Medikamente als nötig wären?

Häufig ist gerade in fortgeschrittenen Stadien der Erkrankung eine Reduktion der Dosis der Parkinson-
medikamente sinnvoll.
Erfahren Sie mehr dazu im Video.

 

Wenn Parkinson Medikamente im Darm nicht gleichmäßig aufgenommen werden
  Warum wirken die Medikamente nicht mehr gleichmäßig?

Wenn Parkinson Medikamente im Darm nicht gleichmäßig aufgenommen werden, kann es zu unerwünschten Wirkungsschwankungen kommen.
Erfahren Sie mehr dazu im Video.

 

Eiweißarme Diät für Parkinson Patienten?
  Wann sollte ich als Patient meine Ernährung umstellen?

Eiweißarme Diät für alle Parkinson Patienten?
So kann ihr Neurologe feststellen, ob sich Ihre Beweglichkeit durch eine eiweißarme Diät verbessert.
Erfahren Sie mehr dazu im Video.

 

     

 

     

 

 

 

» zurück

 

 
Initiative Gesundheitswitrtschaft Rheinland-Pfalz Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. Berufsverband Deutscher Neurologen