Aktuelles
 

Eine Parkinsonpatientin berichtet 

24 Jahre Parkinson 24 Jahre Parkinson 24 Jahre Parkinson

"Dass so etwas noch einmal möglich wäre, hätte ich nicht gedacht."

Angela Rechmann berichtet.

Im Gespräch mit Neurologen 

Im Gespräch mit mit Neurologen Als Reaktion auf den Bericht "Ein Parkinsonpatient
will mehr", forderten viele, dass auch der Neurologe
zu Wort kommt. Der Beitrag "Im Gespräch mit
Neurologen" kommt dieser Bitte nach.
fordern Sie unverbindlich Infomaterial an

 

Ein Parkinsonpatient berichtet

« zurück       

       
Austherapiert - ein Parkinsonpatient ergreift die Initiative und wird belohnt Ein Parkinsonpatient will mehr Parkinsonpatienten sollten nichts auf die lange Bank schieben Wesentliche Dinge haben sich verändert. Ein Parkinsonpatient berichtet

"Austherapiert"
Ein Parkinsonpatient ergreift die Initiative ....
1 / 4

Ein Parkinsonpatient will mehr

2
/ 4

"Parkinsonpatienten sollten nichts auf die lange Bank schieben"
3 / 4

Wesentliche Dinge haben sich verändert. Ein Parkinsonpatient berichtet
4 / 4


Nebenwirkungen und Wechselwirkungen der Parkinsonmedikamente

Wir möchten Sie auf eine sehr gut gemachte Zusammenstellung der Neben- und Wechselwirkungen von Parkinson-Medikamenten vom Hiltruper Parkinson-Tag aufmerksam machen.

» hier geht es zur Zusammenstellung «


Mit fortschreitender Erkrankung besteht bei Parkinsonpatienten häufig Anspruch auf eine Pflegestufe bzw.
eine höhere Pflegestufe. Oftmals wird dies von Patienten und Angehörigen nicht erkannt bzw. beantragt.
Im Rahmen der ärztlichen Videobegleitung für Parkinsonpatienten zu Hause werden Sie bei der Beantragung
fachkundig durch die die Parkinsonschwester unterstützt.


Ärztliche Videobegleitung für Parkinsonpatienten im betreuten Wohnen und in pflegenden Einrichtungen Download unserer neuen Broschüre

Ärztliche Videobegleitung für Parkinsonpatienten

im betreuten Wohenen und in pflegenden Einrichtungen

 

Fragen Sie Spezialisten vor Ort.

Patienten, Pflegekräfte und Angehörige finden in unserem Veranstaltungs-
kalender interessante kostenlose Vorträge zum Thema Parkinson-Therapie.
Der erste Teil der Veranstaltung besteht jeweils aus einem Vortrag, 
im zweiten Teil kommen unsere Zuhörer mit Ihren Fragen zu Wort.

Da die Veranstaltungen oft schon früh ausgebucht sind, können Sie
im Vorfeld zu jeder Veranstaltung kostenlos einen Sitzplatz reservieren.

 


 

 

 

 

 


Themenübersicht:

Parkinson und Emotionen

Ernährung und Parkinson

Parkinson und Medikamente

Ist ein Hirnschrittmacher eine Alternative?

Sucht und Parkinsonmedikamente

Informationen zur ärztlichen Videobegleitung

 

 » zurück
 

 
Initiative Gesundheitswitrtschaft Rheinland-Pfalz Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. Berufsverband Deutscher Neurologen